Tera-Taler, Top-Angebote und totale Verwirrtheit..

  • Moin,


    vorab: Mir ist bewusst, dass hinter der Entwicklung und des Betreibens eines Online-Spiels Personen sind, die gern für ihre Arbeit bezahlt werden möchten. Das ist legitim und das normalste auf der Welt. Es geht mir hier also nicht darum.


    Ich habe mir einfach mal den Spass gemacht und in den Shop geschaut, um mir ein Bild davon zu verschaffen, was mir eine Club-Mitgliedschaft eigentlich bringt. Dabei bin ich dann auch über Tera-Taler aufladen gestolpert. Hier kann man nun zwischen Paketen von 4,99 bis 199.99 wählen die auch in Relation zur Größe des Pakets prozentual variieren. Soweit auch klar.

    Nun kann man aber die Club-Mitgliedschaft direkt für 12,95 kaufen oder eben dieses Top-Angebot im Shop für 375 Tera-Taler.
    Ich erinnerte mich eben noch an die 4,99 für 50 Tera-Taler, hatte dann kurzzeitig Schnappatmung und fragte mich dann: "37,43Euro für 30Tage Club-Mitgliedschaft ist das Top-Angebot?". Und selbst, wenn man das größte Paket für 199,99 kauft sind das mit allen ach so tollen 212% Boni immer noch 17,65 für das 30-Tage-Clubmitgliedschaft-Paket.
    Ich habe dann noch vier oder fünf Mal geschaut, ob es sich nicht doch um 300 Tage handelt oder ich versehentlich auf Zloty umgestellt habe.

    Aber - dem war nicht so. Ich bin aber froh, dass dieses absolute Top-Angebot limitiert ist, sich maximal fünf Mal zu gönnen.

    Gut, dachte ich mir. Man kann es ja auch für 12,95 kaufen.

    Aber gut, was hat man dann?
    Diesen Raketen-Köter, ok. Irgendwelche Tränke, irgendwelche Rabatte im Handelshaus. Alles irgendwie nicht so spannend.
    Mehr Chat-Slots? Mehr Bank- oder Inventarplätze? Irgendwie nicht.


    Gut, was kostet mich denn ein weiterer Bank-Slot?
    Mein Bauchgefühl waren so 50 Taler, das sind dann 5 Euro. Das sollte ok sein.

    Bankplatzerweiterung 249 Tera-Taler. Das sind im kleinsten Paket 24,85 Euro bzw. im größten Paket immer noch 11,72 Euro für eine Bankplatzerweiterung. Ernsthaft jetzt?

    Was ist denn, wenn ich vielleicht doch noch mal einen weiteren Charakter erstellen will?

    199 Taler, das sind dann also wieder 19,86 Euro im kleinsten bzw. 9,36 Euro im größten Paket. Was ich wiederum für einen weiteren Slot zu abgehoben finde, bzw. eigentlich die Erwartungshaltung hatte, dass die Tera-Clubmitgliedschaft die Charakter-Limitation aufhebt.


    Vielleicht habe ich irgendwas übersehen. Vielleicht bin ich verwöhnt von den Erfahrungen die ich sonst gemacht habe.

    Aber bitte, sag mir jemand wo ich nachsehen kann, ob es nicht doch Zloty sind.

  • Kauf dir einen veteran-key für slot erweiterungen, wenn du den noch irgendwo findest und ignorier alles was du im shop disebezüglich findest, denn das ist nur lächerlich teuer

    und warum der club im shop teurer ist, als über die homepage wurde damals bei einführung glaube auch nicht eklärt, zumindest wusste ich das auch nie.

  • Wenn du noch einen Veteran EU Key kaufen kannst würde ich dir das Empfehlen. oder die Collectors Edition. Da kriegt man für etwas 10€:


    Charakterslot bis zu 8 ( Wenn du zB 2 hast bekommst du 6 weitere Slots auf allen server, Hast du zB 4, dann gibt es nur 4 weitere Slots)

    4 Banfächer auf allen Server

    Man kann 30 statt 10 Items im Handelsagentenstellen (mit Club sind das 50)

    1 Monat Club oben drauf.

    Wenn du Collectors Edition hast bekommst du sogar einen Eislöwen den du immerwieder aus der Gegenstandsausgabe herausholen kannst aka das Mount kannst du für jeden Char unbegrenzt holen.


    Und das alles für 10€ sofern du noch einen findest. Der Witzt ist man bezahlt effektiv nur den Club alles andere ist quasi for free oben drauf.

  • Bis dato habe ich ausschließlich den Collectors Edition Key gefunden.
    Nur diesen allein zu nutzen scheint also auch gut zu sein?

  • Wie schon oben Kraxler geschrieben hat, für die ersten 30 Tage ist die Collektor ausreichent. Kostet ca 15,29 oder so. Die normale Edition gibt es meines Wissens nicht mehr. Nur noch die Collektor aber das macht viel auf. Vorallem halt die 4 Bankfächer 8 Charslots usw. wenn du dass in TT umrechnest wirste arm.


    Schau mal bei mmoga und such mal nach TERA Collectors Edition Key. Ist eigendlich die billigste Alternative. Und wenn der Club dann ausgelaufen ist, den normalen Club kaufen nicht über TT. Dh am besten jeden monat die 12,95 zahlen oder wie ich zb 25 € für 2 Monate mit PS kaufen :)

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

    chrîstîne - Priester - lvl 69
    christine - Mysti - lvl 67

  • In der Shopversion wird sicherlich noch eingerechnet sein, dass man die 30-40% Events hat und das dieser Club handelbar ist, ob es das einem Wert sein sollte, muss jeder selbst wissen.

  • In der Shopversion wird sicherlich noch eingerechnet sein, dass man die 30-40% Events hat und das dieser Club handelbar ist, ob es das einem Wert sein sollte, muss jeder selbst wissen.


    Wohl eher handelt es sich um gewollte täuschung :)

  • Ach Bullshit, natürlich ist das Ding teurer als der Standard Club. Da hätte man vorher schon drauf kommen können. Immer diese scheiß Unterstellungen, die weder Hand noch Fuß haben.


    Natürlich spielen Faktoren wie die TT-Events eine Rolle, bei der Preisfindung. Es wird darauf spekuliert das sich die Leute möglichst teure TT-Pakete holen, das steigert die Umsätze. Sind halt BWL'er dran oder so. Transparent ist das zwar nicht unbedingt aber es ist eine strategische Entscheidung, das machen andere Unternehmen nicht anders

  • Transparent ist das zwar nicht unbedingt aber es ist eine strategische Entscheidung, das machen andere Unternehmen nicht anders


    Und nicht wenige sind mit ihren "strategien" am rande der legalität :)

    Müssten GF und andere F2P Bruchbuden ihre "RNG" zahlen offenlegen wäre es sicher interesant.


    Da werden raten und dropchancen angepasst wie es einem passt und das seit jahren.


    Erst hypen und dann die käufer aufs maul fliegen lassen.


    Der ganze spaß hier ist im grunde "schmutziges nicht kontroliertes glückspiel". Nicht mehr und nicht weniger.


    Hier wird nicht mit Qualität geld verdient sondern mit der dummheit der "kunden".


    Deswegen lieber eine unterstellung zu viel als zu wenig.