Tera Clubvorteile nach Patch

  • Das glaubst Du doch selber nicht.

    So was hat GF noch nie gemacht.

    ;)

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    Traue einem Computer, aber niemals seinem Programmierer!
    Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn. Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders.

  • so jetzt mal realtalk.. die 2% jucken wirklich wem?


    Es kommt immer mehr Gold ins Spiel, so man kann 50 Fische abgeben mit Club=25k+ 5x fischkisten=7,5k(wenns die höchsten sind)


    Dazu kommt noch das wenn man grindet genug stuff bekommt den man am npc verkaufen was auch noch mal "relativ" viel Gold ist.


    Wenn jetzt einer kommt mit :" Skills lvln ist doch voll teuer" Bullshit ganz ehrlich. man hat eh nicht genügen punkten um wirklich insta alles zu lvln.


    Des Weiteren kommt dazu durch inis, bekommt man allein wie vorher auch genug Gold+drops wo die Smaragd droprate mir höher vorkommt.


    Also ansich ist es schon vollkommen legitim da auch von club usern 2% gebühr zu erheben. um einfach Gold aus dem game zu bekommen.


    So das meine Meinung zu dem Thema

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für euer zahlreiches Feedback!

    Die Club-Änderungen werden in allen Regionen dieselben sein, jedoch schätzen euer Feedback und werden dieses an Bluehole weiterleiten!


  • Stimmt.. Die fische sind schuld das gold immer "weniger wert" wird.


    Die z.B millionen schweren juwelenboxen waren es bestimmt nicht.


    Es gibt bessere wege um "zu viel gold" zu kontrollieren.


    Die 0% waren immer standart und sollten es auch bleiben. Sie einfach zu ändern ergibt keinen sinn bzw ist eine frechheit gegenüber allen die noch laufenden club besitzen oder ihn deswegen überhaupt erworben haben.


    Änderungen wie kürzere "loot zeitn" ist auch komplett unlogisch. Ausser der entwickler dieses spieles will es schwerer machen loot aufzuteilen.


    All diese sachen gehen gegen die spieler die sich nichteinmal zur wehr setzen. Wenn das so weiter geht wird die Spielindustrie noch gieriger als sie es eh schon ist.



    Hallo zusammen,


    vielen Dank für euer zahlreiches Feedback!

    Die Club-Änderungen werden in allen Regionen dieselben sein, jedoch schätzen euer Feedback und werden dieses an Bluehole weiterleiten!

    Hallo Aureli.


    Auch wenn das von BH verbockt wurde. Bin ich mir sicher das GF dem regional gegensteuern kann. Bitte das feedback auch intern besprechen und evt. an einer regionalen lösung arbeiten. Das würde zeigen das sich GF für seine Spieler/Kunden bemüht. Das gild natürlich auch für andere themen.

  • Ich befürchte ja, dass das Teil des Deals bezüglich des Talentsystems war. Das hier kaum noch regionale Änderungen und Buffzeug vorhanden bzw. diese zurück gebaut werden, würde dafür sprechen.


    Die Spieler müssen jetzt dafür büßen, dass soviel Gold auf dem Server ist, was eindeutig Hausgemacht ist. Es gibt außer den Edelsteinen doch keine konstante Goldquelle und die ist auch nur durchs cashen on top. Items durch Dungeon farmen und verkaufen funktioniert nicht.


    Ich könnte es mir nicht mehr leisten, teure Gegenstände in AH zustellen, zumal diese dann auch mehrfache Anläufe brauchen um verkauft zu werden.


    Und solche jasager die immer alles relativieren braucht kein schwein.

  • Dann stell mal ein 2,0er Mount ins AH oder diverse Kostüme die bis zu 1 mio verkafut werden. dann zahlt man gerne mehrere hunderttausend fürs listen (wenn man mehre Items hat). Und das zuviel Gold im Umlauf ist sind sie doch selber Schuld. Es waren nicht die Spieler die nach Juwelenfeuerboxen geschrien hat. Hab von Anfang an gesagt, das diese Boxen Bullsh*t sind und jetzt haben wir den Salat. Ist ja zB nicht so das genug Goldsink vorhanden ist wie zB Handwerkskits (12k pro 150 Barren) und das Gear ansich selbst. Die popeligen 6k die man für Bahaar bekommt sind ein Witz dagegen. Außerdem wird jetzt niemand mehr wirklich das AH dauerhaft benutzen um teure Items zu verkaufen was schlussendlich zum Gegenteil wirken wird. Da man sogesehen nicht mehr "Sofort Kauf" machen kann da kaum jemand was reinstellt wird erst recht kein Gold "vernichtet".


    Erst kündigen sie groß und schön das neue Gear Revamp an, hauen Edlesteine on Mass raus (überweigend Cashshop) und jetzt wundern sie das es doch scheisse war? Da wäre sogar ein 5 jähriger drauf gekommend as diese Idee bullsh*t ist. Prinzipiell juckt mich der Change garnicht, da ich soweiso nicht reincashe für 2,0er Mounts geschweige Kostüme. Leidlgich nervig ist nur das Insta Buy mehr gebühren hat (vorher 5%, jetzt 10%).

  • Kann jemand bestätigen, dass man mit Club beim "Handeln" 5% Gebühren extra (also zusätzlich) zahlt, ohne Club diese 5% extra aber NICHT zahlen muss?

    Das wäre ja der Gipfel der Betrugs-Unverschämtheit^^

    ich habe definitiv bei den letzten Käufen mit Club 5% extra nochmal auf den erhandelten Betrag gezahlt. das wird auch als Gebührt nochmal extra aufgeführt.

    Andere erzählen aber dass die Gebühr bei ihnen nicht berechnet wurde, die haben aber keinen Club.


    Und das immer mehr Gold ins Spiel kommt ist natürlich NULL Argument für die AH-Gebühren, dann soll man eben das Gold nicht so an anderer Stelle raushauen. Fische müssen kein Gold bringen, das kann man anders lösen.


    Es geht nicht um die Höhe der Gebühren, es geht darum dass überhaupt verlangt werden die fürs Einstellen eine Hemmschwelle darstellen. denn viele Items gehen eben nicht weg, und ich stell das Zeug dann eben auch nicht mehr ins AH.

  • "Kann jemand bestätigen, dass man mit Club beim "Handeln" 5% Gebühren extra (also zusätzlich) zahlt, ohne Club diese 5% extra aber NICHT zahlen muss?"


    ja das stimmt leider. 2% Einstellgebühr und wenn dich jemand anhandelt bezahlst du als Clubmitglied als Verkäufer nochmal 5% Gebühr oben drauf.

    Also handel ich zur Zeit nicht über den HA bis das korrigiert wird. Wenn mich jemand anhandelt texte ich den User an und handel "privat"


    Das ist hoffentlich nur ein bug, alles anderes wäre extrem unverschämt.

  • Mit Club bekommt ihr die Summe mit der ihr angehandelt wurdet.

    In dem Handelsfenster wird die Summe inkl. der Gebühren angezeigt, die der Käufer zu zahlen hat.


    Also Verkäufer erhält die angehandelte Summe, der Käufer zahlt nochmal drauf.

    Das waren meine Erfahrungen bis her.

  • Ja, aber mit Club zahlt man als Käufer eben nochmal EXTRA Gebühren oben drauf, die habe ich in keinen Patchnotes als Info gefunden. ohne Club zahlt man diese Extra gebühren soweit ich weiß nicht.

    Schlussfolgerung: man zahlt für den Club und bekommt dadurch noch gebühren aufgebrummt, da muss man nichts mehr zu sagen.


    das hier keiner Stellung nimmt und es nicht angepasst wird spricht auch für sich.

  • Hallo zusammen,


    das Problem ist uns bekannt, ich melde mich bei euch sobald ich dazu Neues weiß! Vielen Dank für eure Meldungen!

    Aureli nichts gegen dich, jedoch haben wir solche Sprüche von Gameforge schon oft genug gehört und mal gab es mal gar nichts mehr neues oder erst Monate bzw. Jahre später...



    Xanadu deswegen kaufe ich auch nichts mehr und stelle kaum Items ins AH. Wie schon mal jemand geschrieben hat, gibt es viele Sachen die man öfter reinstellen muss bis sie gekauft werden, dadurch verliert man unter Umständen mehr Gold durch die gebühren als man verdient oder sogar als das Item wert ist.

    Der Vorschlag mit Gebühren erst beim Verkauf zu berechnen anstatt schon beim reinstellen finde ich daher richtig gut.
    Auch die Leute, die sagen dass jetzt mehr Gold durch die ganzen neuen Items und so reinkommt ist richtig jedoch bleibt das Problem, dass man manche Sachen öfter reinstellen muss.

    Überlegt einfach mal wenn ihr mehrere Sachen im Wert zwischen 300k-4mio reinstellt, dann habt ihr mal schnell 1mio oder mehr allein nur an Gebühren bezahlt.

  • Einfach echtgeld einkäufte einstellen bis gewisse verantwortliche lebewesen aus ihrem $$$rausch aufwachen :elin36:


    Die "Fix-Liste" wird immer länger ... Traurig

  • Schlimm ist es, wenn Leute dich trollen. Die schreiben dich an das sie Item XYZ haben wollen und ob du es nicht rausnhemen kannst und per normal handel traden kannst damit sie die Geühren nicht bezahlen müssen (größter Schwachsinn ever btw mit den Gebühren beim anhandeln).


    Man hat natürlich Verständnis und nimmt das Iem raus und jetzt drüft ich raten wo der troll part anfängt ... Richtig die Leute gehen offline oder sagen "wollen sie doch nicht mehr haben". Und bei manche Items zahlt man gerne 40k+ fürs reinstellen. Geiles System. Und man kann ja nie Wissen was ernst ist oder nicht.


    Natürlich kann ich sagen "handel doch für weniger an um die Gebühren auszugleichen" aber dann werde ich ja noch mehr benachteiligt.



    Mal im ernst wenn man level 70 ist wozu braucht man eigentlich dann noch Club? Mehr Coins? Es macht kein unterschied ob ich von 0 auf 680 regenerieren muss oder 1000 auf 1680. Man muss in beiden Fällen eh dauerhaft online sein um die Coins schnell zu regenieren und dieser eine Coin alle 3 Minuten den man für Club bekommt ist auch nicht worth.


    Wenn da nichts geändert wird, werde ich Club canceln. Bin Level 68 mit ca 60% also lange wird das nicht dauern.


    Wenn ihr Club interesant machen wollt gebt uns 1x 400 Coins in der Vorratskiste jeden Tag. Dann ist Club vielleicht auch worth. Sry aber seit dem Patch gibt es keine "Clubvorteile" mehr sondern eher "Clubnachteile"

  • Es ist natürlich nicht gewollt, dass Club-Mitglieder höhere Gebühren zahlen als Spieler ohne Mitgliedschaft. Dies haben wir bereits bei Bluehole gemeldet und suchen schnellstmöglich nach einer Lösung.

    Wir verstehen, dass ihr von den Änderungen generell nicht angetan seid und bleiben diesbezüglich weiterhin im Gespräch mit dem Entwickler.