13thgrave Student

  • Male
  • Member since Oct 10th 2014
Last Activity

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 13thgrave -

    schűttelt sich den Regen ab Puh, endlich drinnen...Gräber mit Musik, wie klassisch. Nun... Ihr fragt wo ich herkomme? Ich will es euch anvertrauten....setzt sich auf den Tisch und fummelt mit einem Stock herum "Was du willst, musst du dir erarbeiten."... . Das waren die letzten bedeutungsvollen Worte meines Vaters, bevor seine Quelle der Weisheit auf ewig verstummte. rotiert mit dem mechanischen Auge Als ich deswegen in jungen Jahren auszog, um die Dächer, Winkel und Gassen meiner Stadt zu erkunden und mir ein eigenes Zuhause inmitten den Schatten jener zwielichtigen Gestalten aufzubauen, die das Licht am wenigsten verdient hatten, in dem sie sich Tag fűr Tag sonnten, lernte ich schnell meine Prinzipien kennen... Was verloren ist, kann gefunden werden. Was verschlossen ist, kann man öffnen. Was dein ist, ist auch bald schon mein... Nun, wie auch immer. Was ich nach mei em Ausflug in die ehrliche Welt gefunden habe ... Es war nicht viel, aber ich dachte, es ist ein Zuhause. Beziehungsweise war es das, bevor meine Mitbewohnerin ihre eigenen Wege ging und ich meine vertrauten Gefilde verlassen musste. Vom Regen in die Traufe. Aktuell bewohne ich irgendwo inmitten von Nirgendwo ein abgekapseltes Räumchen mit karger Pritsche in dem ab und zu das Licht einer Kerze aufflackert und wildes Papierkratzen seine Stille erfűllt, welches nur durch das Schnarchen der Wandgeister gestört wird... Versteckte, stille Räume waren mir eigentlich sowieso immer die Liebsten. Nun hörte ich vor sechs Jahren in der fernen Stadt Varanas davon, dass man hier Dämonen ihrer Habe beraubt, Göttin Velik trotz ihrem großen Oberkörper hust schweben kann... Oder zumindest hat es den Anschein... grinst feist und ich dachte mir, das könnte spaßig werden. lächelt...(bearbeitet)
    Auf jeden Fall muss ich wieder auf die Beine kommen. Das Leben ist ein Trauerspiel... Das merkt man auch anhand der Dramatik der man als Gildenleitung ausgesetzt ist und das nun bereits seit gut fűnfzehn Jahren. Man hört hier so einige Dinge... Und ich werde mich wohl niemals wieder "Endlich drinnen" sagen hören, wenn ich mich... Oder vielleicht jemand anderes... aus dem Pragwasser des Lebens zieht... Ich dachte da an eine hűbsche Gehilfin mit Humor, Herz und vielleicht ein paar Sommersprossen... Ich darf nicht zu lange unter Wasser bleiben, sonst ertrinke ich.... Und die Gilde wohl möglich auch kaut an dem mauzianischen Stockfisch von Timää... Nunja. Einige Menschen in dieser Stadt namens Velika sind auf jeden Fall reicher, als ihnen gut tut. Zum Glűck haben sie ja mich...und euch... Das ist zumindest der Plan... . Ich wundere mich, ob ich heute noch Zeit fűr einen kurzen Snack in die Kűche finde. winkt und tritt ab(bearbeitet)
    Dreht sich um Im Űbrigen sind wir eine stark PvE orientierte Gilde. Und dabei belassen wir es auch. Auch, wenn ich die ein oder andere Geschichte fűrs Ambiente erzähle, Gildenkriege befűhrworte oder aktuell inaktiver Ingame bin als gewohnt und nötig,... wie viele, die es vor einer Woche noch waren. Wir műssen sehen was die Zeit mit sich bringt. Was anderes bleibt mir nicht űbrig. verpufft mit einem lauten Knall in einer Rauchsäule aus Asche und Kohlendreck

  • Jenna -

    küsschen!