Fire & Ice / AoT Event Feedback

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fire & Ice / AoT Event Feedback

      Ich lasse mal etwas Feedback bezüglich der vergangenen Fire & Ice und Attack on Titan Events hier.


      Fire & Ice

      Was mir schon direkt am Anfang des Events aufgefallen ist, ist die seltsame Verteilung der wöchentlichen Dungeon Clear Aufgaben.
      Diese waren sehr bunt durcheinander gewürfelt und man hatte sehr oft das Gefühl, dass "leichte" Instanzen erst verfügbar waren, sobald "schwere" Instanzen aus dem Weg geräumt wurden. Für neue und unerfahrene Spieler ist das ein absolutes K.O.-Kriterium, wenn erst Instanzen wie RKHM oder RRHM abgeschlossen werden müssen, damit Aufgaben wie Lilitas NM freigeräumt werden. Ich würde vorschlagen, dass man nächstes Mal die Aufgaben nicht zufällig in die Liste wirft, sondern über die Reihenfolge etwas nachdenkt.
      Leider hatte das zur Folge, dass neue Spieler beispielsweise nur 70 Brocken in der Woche bekamen, weil ihre Liste mit für sie zu schweren Aufgaben voll war, wohingegen erfahrene Spieler nach Erfüllung besagter Aufgaben sehr leichtes Spiel mit den darauf folgenden, einfachen Tasks hatten. Ich habe nicht viel während dieser Zeit gespielt, aber aufgrund der Masse an Elementarorbs, die man per Post bekam, lässt sich schließen, dass man deutlich mehr als 100 Brocken pro Woche bekommen sollte.
      Fairer wäre es gewesen, wenn man die einfachen Aufgaben an den Anfang ansiedelt, während die schweren Aufgaben zum Schluss kommen.

      Mir hat ebenfalls nicht gefallen, dass man die besten Items, namentlich die 2.0 Mounts, wieder ausschließlich per Shop bekommen konnte. Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn man einen Non-p2w-Kombinator beim Quartiermeister angeboten hätte, der zwar das gleiche Loot Table wie die Shop-Kombinatoren hat, aber dafür beispielsweise 10 oder 15 Orbs zum Aufmachen kostet.

      Der Loot an sich aus den 5er Kombinatoren war durchaus in Ordnung. Die Brocken waren weder zu schnell noch zu langsam gefarmt und der Progress im Event hat sich allgemein beim Aufmachen gut angefühlt. Man hatte in dem Event-Zeitraum sogar einen Grund, Instanzen zu besuchen, obwohl man in seinen Vorhutsdailies gecappt war.



      Attack on Titan

      Vielen Spielern hat das AoT Event gefallen. Es gab viel Loot für wenig Aufwand. Ich persönlich bin da anderer Meinung.
      Auch wenn die Idee doch sehr nett war, gab es große Kreativitätsprobleme in der Umsetzung. Bei solch einem Event sollte Loot nicht an erster Stelle stehen und somit auch nicht ausschlaggebend dafür sein, ob ein Event nun "gut" oder "schlecht" ist. Das Design eines Events und der Weg, an den Loot zu kommen, sind mir persönlich da viel wichtiger.
      Deshalb macht es mich etwas traurig, dass das Design des AoT Events sich selbst im Weg stand. Ja, die Items waren cool, jeder hat jetzt nen permanenten 1.5 Drachen und ein paar nette Skins und Consumables - und daran habe ich auch nicht zu meckern. Was mich persönlich gestört hat war die Tatsache, dass es bei einem Event mit Attack on Titan Thema gar nicht um die namensgebenden Titans ging. Die Spielerschaft hat statt dessen irgendwelche zufälligen Bäume getötet, weil sich das Töten von Titans überhaupt nicht lohnte. Mit der Jagd nach Titans hätte man realistisch gesehen niemals an die besseren Items kommen können. Anstelle von Bäumen hätte man beispielsweise einfach die Abwurfrate der Zeichen von 1 auf zB 5 oder 7 erhöhen können. So wäre das Event nicht so "langweilig" gewesen, wie es für viele Spieler war - zu einem Punkt fliegen, AFK sein, zu dem nächsten Punkt fliegen. 4 Stunden täglich.
      Es hätte mich persönlich mehr gefreut, wenn auch andere Systeme in das Event programmiert wären, die etwas mehr mit dem eigentlichen Thema des Events zu tun hatten - beispielsweise zufällige Angriffe auf Velika oder andere Städte, wie einige vorgeschlagen haben, die es abzuwehren gilt. Das Spawnen von Mobs in der Welt und ein Baum zwischen 6 und 10 Uhr war leider sehr mager an sich und es hat leider nicht geholfen, dass man weniger Titans als Bäume sehen musste.

      Wie aber gesagt, der Loot war gut. es gab kein P2W in dem Event und das war etwas, was man in der heutigen Zeit schon mal loben kann. Wenn man dann noch etwas mehr Aufwand und Kreativität in ein Event packt, das im Prinzip ein recht selten gesehenes Crossover in einem MMO ist, dann hätte man noch lange darüber geredet.
    • Acc wrote:

      Fire & Ice

      Was mir schon direkt am Anfang des Events aufgefallen ist, ist die seltsame Verteilung der wöchentlichen Dungeon Clear Aufgaben.
      Diese waren sehr bunt durcheinander gewürfelt und man hatte sehr oft das Gefühl, dass "leichte" Instanzen erst verfügbar waren, sobald "schwere" Instanzen aus dem Weg geräumt wurden. Für neue und unerfahrene Spieler ist das ein absolutes K.O.-Kriterium, wenn erst Instanzen wie RKHM oder RRHM abgeschlossen werden müssen, damit Aufgaben wie Lilitas NM freigeräumt werden. Ich würde vorschlagen, dass man nächstes Mal die Aufgaben nicht zufällig in die Liste wirft, sondern über die Reihenfolge etwas nachdenkt.
      Leider hatte das zur Folge, dass neue Spieler beispielsweise nur 70 Brocken in der Woche bekamen, weil ihre Liste mit für sie zu schweren Aufgaben voll war, wohingegen erfahrene Spieler nach Erfüllung besagter Aufgaben sehr leichtes Spiel mit den darauf folgenden, einfachen Tasks hatten. Ich habe nicht viel während dieser Zeit gespielt, aber aufgrund der Masse an Elementarorbs, die man per Post bekam, lässt sich schließen, dass man deutlich mehr als 100 Brocken pro Woche bekommen sollte.
      Fairer wäre es gewesen, wenn man die einfachen Aufgaben an den Anfang ansiedelt, während die schweren Aufgaben zum Schluss kommen.

      Mir hat ebenfalls nicht gefallen, dass man die besten Items, namentlich die 2.0 Mounts, wieder ausschließlich per Shop bekommen konnte. Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn man einen Non-p2w-Kombinator beim Quartiermeister angeboten hätte, der zwar das gleiche Loot Table wie die Shop-Kombinatoren hat, aber dafür beispielsweise 10 oder 15 Orbs zum Aufmachen kostet.

      Der Loot an sich aus den 5er Kombinatoren war durchaus in Ordnung. Die Brocken waren weder zu schnell noch zu langsam gefarmt und der Progress im Event hat sich allgemein beim Aufmachen gut angefühlt. Man hatte in dem Event-Zeitraum sogar einen Grund, Instanzen zu besuchen, obwohl man in seinen Vorhutsdailies gecappt war.
      In dem Fall mit den Dungeons stimme ich dir komplett zu, für Neulinge ist dies ein ziemliches Problem.
      Andererseits muss ich auch sagen das ich manche Quests zB nicht gemacht habe, weil unteranderem SC dabei war und das Ding einfach nur komplett langweilig ist, gerade da man 5x rein musste. (2/4x wären noch ok gewesen)

      Zu deiner Bitte mit den 2.0ern bin ich geteilter Meinung, einerseits finde ich es natürlich nicht gut, das 2.0er Shop Only sind, andererseits muss ich sagen finde ich auch, das nicht jeder Bob einen 2.0er bekommen sollte.
      Die Lösung die es mit dem Tower gab fand ich zB ganz gut, da hatten nur die Leute die den Tower gecleart haben die Möglichkeit einen 2.0er selbst zu erspielen.
      In meinen Augen ist ein 2.0er etwas sehr besonderes und vorallem für die Leute da, die ihre Klasse auf ein besonderes Level gebracht haben, um diese noch weiter zu fördern. Natürlich kann den sich jeder auch kaufen, aber das würde dem vorbeugen.
      Auch kann ich nachvollziehen, das man ab und zu solche Dinge im Shop behalten sollte, damit sich das Game auch für den Publisher rentiert.

      Am liebsten wäre es mir, wenn es andere Möglichkeiten gäbe, wie die Reittiere die es nur in einem bestimmten Gebiet gab. Also das die wenigen Spieler, die besonders schwere Bereiche clearen, besondere Aussehen bekommen. (Towerlöwe etc)
      Allerdings sind nicht alle wie ich an Skins usw interessiert. ¯\_(ツ)_/¯
      R.I.P. Sentinels of Sanity

      Main:
      Hypie - Sorcerer (65), Yurian - Wipeout
      Hypîe - Priest (65), Yurian - Prime Aim



      Mein PC

      i7 7700k
      GTX 1070
      32GB RAM
      512GB SSD
      1TB HDD

    • Ich habe den Thread in den entsprechenden Bereich verschoben.

      Liebe Grüße
      lady.kill
      No matter how carefully you choose your words, they'll always end up being twisted by others.
      Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.