Mystikerin und Pristerin

    • Mystiker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mystikerin und Pristerin

      Hy

      Mal eine kurze frage bezüglich der oben benannten beiden Klassen:

      Ich hab mir aus Neugierde eine Mystikerin auch gemacht um mal zu Schnuppern wie das so ist, zu meiner Überraschung habe ich bemerkt das einige Heal Skills usw. dabei sind auch in Gruppen bei Dungen ist man Wohl sehr auf die Mystikerin konzentriert bzw. verlässt man sich auf diese, nun bin ich doch neugierig geworden was diese Klasse genau darstellt..?
      ich dachte immer diese Priester sind zum Healen da oder irre ich mich jetzt da..?

      Ich meine OK mein Main bei Aion ist Klerikerin und bin Healerin dort auch, ich liebe ansonsten das Healen allerdings ist hier das Game logischer weise ganz anders und muss mich erstmal an diese leisten und Leertasten gewöhnen
      was bei Aion ja anders ist.

      Könnte mich da jemand bitte genau über die Mystikerin aufklären damit ich mich darauf einstellen kann..?
      Wie erwähnt ich mag Healen allerdings ist mir das Game dafür noch zu neu was ich erstmal richtig lernen muss, meine da weniger den Heal eher die Bedienung vom Game.

      Danke..
    • Also Mystiker und Priester sind beides Heiler.
      Mystiker ist aber etwas mehr auf Support ausgelegt als der Priester.
      Dafür hat der Priester mehr unterschiedliche Heilungen.
      Man kann mit beiden Klassen alle Dungeons ohne Probleme laufen aber für Top DPS runs werden Mystis bevorzugt.
      Rechtsschreibfeler? Kenn ick nicht. Kann man dass Essen?

      EU:
      Arlassa - Kriegermain - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Matoi.Ryuko - Kriegertwink - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Rânâ.Lînchên - Brawler - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      Lucymârvel - Mystiker - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Arlos - Lanzer - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      verschiedene nicht Lvl 65 Chars
    • Es gibt 2 Heilerklassen in Tera.
      Den Priester und den Mystiker.

      Sie unterscheiden sich durch viele Dinge, aber beide sind Heiler und als eigenständige Klasse dazu fähig, Dungeons Solo zu healen.
      Aktuell wird der Mystiker eher bevorzugt, da er eine Critrate Aura hat.

      Als Heiler hast du viele verschiedene Aufgaben:
      Gruppe und dich selbst am Leben erhalten, Mana supporten, Boss Debuffen & Gruppe Buffen (Priest Dreifach Nemesis + Energiesterne / Mystiker Flut der Verwünschung und Verseuchung), der Priester Bufft vorm Kampf die Gruppe, der Mystiker hat während des Kampfes eine Aura in sein Kit integriert die aktiviert werden muss. Es gibt noch viele weitere Dinge, für die ein Heal verantwortlich ist, dies setzt aber einiges an Erfahrung voraus. Spiele doch mal beide in Low Tier Dungeons und versuche deine Debuffs auf dem Boss zu halten und deine Gruppe zu healen und zu supporten.

      Falls du noch explizite Fragen hast, immer her damit :)
      No matter how carefully you choose your words, they'll always end up being twisted by others.
      Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.
    • Hm aso okay verstehe, wobei ja diese Aura Buffs ja viel Mana saugen hab ich den eindruck ;), dan ist es sowas wie eine art Kleriker, Barde und Beschwörer in einem wie mir erscheint.


      lady.kill wrote:

      Es gibt 2 Heilerklassen in Tera.
      Den Priester und den Mystiker.

      Sie unterscheiden sich durch viele Dinge, aber beide sind Heiler und als eigenständige Klasse dazu fähig, Dungeons Solo zu healen.
      Aktuell wird der Mystiker eher bevorzugt, da er eine Critrate Aura hat.

      Als Heiler hast du viele verschiedene Aufgaben:
      Gruppe und dich selbst am Leben erhalten, Mana supporten, Boss Debuffen & Gruppe Buffen (Priest Dreifach Nemesis + Energiesterne / Mystiker Flut der Verwünschung und Verseuchung), der Priester Bufft vorm Kampf die Gruppe, der Mystiker hat während des Kampfes eine Aura in sein Kit integriert die aktiviert werden muss. Es gibt noch viele weitere Dinge, für die ein Heal verantwortlich ist, dies setzt aber einiges an Erfahrung voraus. Spiele doch mal beide in Low Tier Dungeons und versuche deine Debuffs auf dem Boss zu halten und deine Gruppe zu healen und zu supporten.

      Falls du noch explizite Fragen hast, immer her damit :)

      Naja Fragen ;), währe zu Nervig^^ aber das mit den Dungen Heilen auch kleinere nun ich weiss nicht ob das immer so ist hier oder nur ich dieses Problem habe hier, oder einfach nur die falschen Gruppen erwische ;), ich meine da wird einfach wild in Massen von Mops gesprungen wo dann alles durcheinander ist und der Bossmop eigentlich komplett durcheinander hin und her Hüpft und eben die Healerin (meine wenigkeit ;)) dann immer die Agro hat und so das Healen recht schwer und unangenehm wird, hinzu kommt bei Dungen die ja knapp bei meinem Level sind dann schon mehrere Tode sterbe durch die ständige Agro, ich habe aber eher so die Erfahrungen gemacht als Klerik das die Mops eher durch Tank oder wenigstens Kriegerklassen so in schach gehalten werden das zumindest die Healende Klasse so einiger massen vernünftig Healen kann.

      Wenn aber das der Fall ist wie eben gerade das ich ständig Sterbe durch ständige Agro dan mach ich lieber dmg, den Healen ist mir so kaum möglich, obwohl ich sonst gerne Heale.
    • keine sorge, das ist nur während dem leveln so :) später wirst du nur noch aggro haben wenn eine bossmechanik das so vorgibt. Die spieler in Tera brauchen meist ebenfalls eine gute zeit sich an alles zu gewöhnen, und entsprechend sieht es vor lvl 65 auch so aus :D
    • Das richtige Dungeon Gameplay beginnt sowieso erst auf lvl 65. Gerade Neulinge verstehen natürlich ihre Klassen noch nicht so gut, kennen das Aggro System etc nicht. Einigen Klassen fehlen viele Skills/Glyphen und außerdem sind die lvl. oft extrem unterschiedlich. Normalerweise gibt es auch unterschiedliche Avatarwaffen aufgrund des Levels. Es gibt viele Gründe wieso man im Low Level Bereich Aggro zieht. Im lvl. 65 ziehst du aber keine Aggro (Ausnahme natürlich wenn alle anderen tot sind).
      No matter how carefully you choose your words, they'll always end up being twisted by others.
      Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.
    • Das klingt für mich so als wenn du noch am lvln bist und da kann es gut vorkommen das du keinen tank hast und wenn die dds dann nicht gut ziehst du als heiler die aggro. Im Endcontent ist dies dann anders. Wenn du dort einem Tank oder DD die aggro ziehst sollten diese übers löschen ihrer charaktere nachdenken.
      Also durchhalten bis du lvl 65 bist und dann gehts erst richtig los.
      Rechtsschreibfeler? Kenn ick nicht. Kann man dass Essen?

      EU:
      Arlassa - Kriegermain - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Matoi.Ryuko - Kriegertwink - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Rânâ.Lînchên - Brawler - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      Lucymârvel - Mystiker - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Arlos - Lanzer - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      verschiedene nicht Lvl 65 Chars
    • lady.kill wrote:

      Das richtige Dungeon Gameplay beginnt sowieso erst auf lvl 65. Gerade Neulinge verstehen natürlich ihre Klassen noch nicht so gut, kennen das Aggro System etc nicht. Einigen Klassen fehlen viele Skills/Glyphen und außerdem sind die lvl. oft extrem unterschiedlich. Normalerweise gibt es auch unterschiedliche Avatarwaffen aufgrund des Levels. Es gibt viele Gründe wieso man im Low Level Bereich Aggro zieht. Im lvl. 65 ziehst du aber keine Aggro (Ausnahme natürlich wenn alle anderen tot sind).
      Hm ja das ist richtig, ich meine ich bin zwar Heal Klerikerin aber einen Char die Mystikerin ist die so viele Klassen in einem verbindet ist für mich auch sehr neuartig, hinzu kommen Instanzen deren
      Eigenschaften ich nicht kenne fallen wie Feuer usw. die mich dann killen, das Problem ist auch das die meisten Gruppen die offenbar schon Erfahrung hatten einfach vorrennen und nicht warten können bis alle geschlossen bereit sind los zu gehen, gestern im Labyrinth auch das selbe Vorrennen und die letzte hat dann die ganzen Monster am hintern was dann auch zum Tod führte.
      Das Problem ist wohl auch das durch das Vorrennen dann irgendwelche fallen oder ähnliches aktiviert werden und der letzte dann nicht mehr durch kommt und daran Stirbt, meistens ist so wenn ich hin geportet werde die Gruppe bereits los ist und schon weiter vorne ist und hinterher muss und dann in irgendwelche mir unbekannten fallen rein trete was meistens zum Tod führt, das meine ich eigentlich mit Vorrennen anstatt zu warten bis alle da sind und bereit sind, ich verlasse dann meistens die Gruppe weil es so für mich nicht viel sinn macht mehr.
      Ich hoffe das sich das dann ändert mit 65 ;).

      Das mit den Auras verstehe ich schön langsam Heal geht auch etwas besser falls kein Agro, ja das mit dem Dispeln hab ich auf taste 5 klappt noch etwas schwer da ich meistens den zu Dispelnden nicht Treffe und der Dispel an andere geht.

      Heute früh fragte mich jemand nach Buffs..? Ich hab nicht so ganz verstanden was er damit genau meint, ich habe mir zwar die Skills durchgelesen aber auser Auras usw. konnte ich keine Skills erkennen die für bestimmte zeit bestimmte werte an einem bestimmten Char erhöhen oder gar hinzufügen.
      Unter Buff verstehe ich einen Skill der den wert bei einem bestimmten Char verbessert, erhöht oder hinzufügt für eine bestimmte zeit, das ein Aura ein Buff ist kann ich mir auch nicht richtig Vorstellen da die werte der ganzen Gruppe zu gute kommt, und nicht einer Einzelperson in einer Gruppe.

      Wie gesagt noch alles neu für mich ;D.


      Arlos wrote:

      Das klingt für mich so als wenn du noch am lvln bist und da kann es gut vorkommen das du keinen tank hast und wenn die dds dann nicht gut ziehst du als heiler die aggro. Im Endcontent ist dies dann anders. Wenn du dort einem Tank oder DD die aggro ziehst sollten diese übers löschen ihrer charaktere nachdenken.
      Also durchhalten bis du lvl 65 bist und dann gehts erst richtig los.
      Hm ja ich bin gerade 60 geworden mit meiner Mystikerin, ich versuche zwar mein bestes aber ist schwer zum durchsetzen wegen den Agros vorrennen usw, ich brauch leider immer wenn ich hin geportet werde ein paar Augenblicke um mich klar zu machen Skills zu Kontrollieren usw. aber bis dahin sind meistens schon alle Vorgerannt was dann für mich schwer ist.

      Ich meine ich kann nur mein bestes geben wenn ich auch bereit dazu bin und alles klar gemacht habe, aber das ist wohl eine eigenschafft wo mir nicht die zeit dazu gegeben wird ;).
      Wenn ich dann hinter her rennen muss dann massig Monster am Hintern habe und zusätzlich in fallen Trette die die Vorläufer hinter sich Aktiviert haben und dann sterbe bin ich natürlich dann genervt und gehe aus der Gruppe.


      Galtero wrote:

      keine sorge, das ist nur während dem leveln so :) später wirst du nur noch aggro haben wenn eine bossmechanik das so vorgibt. Die spieler in Tera brauchen meist ebenfalls eine gute zeit sich an alles zu gewöhnen, und entsprechend sieht es vor lvl 65 auch so aus :D
      Ja hoffe darauf das es dann besser wird mit 65 ;).


      Arlos wrote:

      Also Mystiker und Priester sind beides Heiler.
      Mystiker ist aber etwas mehr auf Support ausgelegt als der Priester.
      Dafür hat der Priester mehr unterschiedliche Heilungen.
      Man kann mit beiden Klassen alle Dungeons ohne Probleme laufen aber für Top DPS runs werden Mystis bevorzugt.
      Hm ja ist eine neue Erfahrung für mich, hatte noch nie eine Klasse gesehen die so viele Klassen in einer verbindet.

      Ich Heale sonst gerne wenn der Rest der Gruppe auch mit Verantwortung spielt bzw. mit etwas Rücksicht.

      Danke an alle für die Netten antworten....
    • Es ist schon recht mutig, als Heiler zu beginnen, wenn man die Dungeons nicht kennt und auch die Mechanik einem nicht vertraut ist. Vielleicht hilft es dir, wenn du erstmal einen DD erstellst und dir dann in Ruhe die Dungeons anschaust. So habe ich es gemacht, wenn ich den Dungeon gar nicht kannte. Und heutzutage levelt man ja extrem schnell.

      Oder du erstellst dir einen Priester, um das Heilen erstmal kennen zu lernen. Gerade mit dem Myst frisch in Tera reinzukommen, finde ich eine echte Herausforderung, weil der Myst eine der schwersten Klassen zu spielen ist, meiner Meinung nach.

      mfg

      PS: Und ja, es ist leider normal geworden, dass man beim Leveln in den Inis keinerlei Ordnung hat. Ich bin schon froh, wenn der Tank weiß, wie man blockt und Aggro hält (manche spotten gar nicht). Von den DDs erwarte ich mittlerweile gar nix mehr, hab da schon zuvieles gesehen. Das klingt grad sehr negativ, aber man entwickelt eine gewisse Ruhe gegenüber sowas - oder löscht den Char ;)
    • Hallöchen.

      So etwas wie "Buffs,Auren,Support, etc" zu nennen, bringt Neulingen nichts. Das ist, mal wieder typisch TERA-Community, in 90% aller Fälle nur auf das PVE Ziel ausgerichtet ->möglichst viel Schaden zu machen / hohe Zahlen zu erreichen.

      Wenn Du aber mehr Wert auf Gameplay und abwechslungsreiches Spiel setzt, versuche ich noch andere Eigenschaften zu erwähnen, die Du in der Praxis dann mehr zu spüren bekommst als irgendwelche Buffs,Auren etc ;) Weil diese sind Grundlagen und interessieren Dich später nicht mehr. Einfach aktivieren und gut ist.

      Im PVE wirst Du, als erfahrene Heilerin!, mit beiden Klassen vollwertig heilen können.

      Bei extrem wackligen Gruppen hat der Priester durch den höheren "Heal-Output" Vorteile.
      Der Myst lebt u.a. von seiner Geschwindigkeit, die auch damit einher geht,dass viele Skills einen NICHT in den Kampfmodus bringen.
      Weiterhin sollte man noch erwähnen, dass der Priester resistenter ist und auch über mehr Selbstschutzeigenschaften verfügt.
      Sobald Du aber den PVE Inhalt kennst - ist es total egal welche der beiden Klassen Du wählst.


      Solange Du dich nicht von der allgemeinen "DPS-Krankheit" anstecken lässt, wirst Du mit beiden Klassen problemlos allen Ini's spielen können. Am Ende liegt der Boss und da ists egal ob Priest oder Myst ;)


      Im PVP werden die Unterschiede in den Eigenschaften und die damit verbundene Aufgabenteilung schon wesentlich differenzierter.

      Hier wirst Du richtig aufgehen!
      Der Priester z.b. ist absolut perfekt und große Massen an Verbündeten am Leben zu halten, sie mit einem Schild zu versehen, Sie Aufzuheben oder vorm Umfallen zu schützen. Dazu kommen noch andere nette Dinge wie z.b. das herrausziehen einzelner Spieler aus ungünstigen Situationen. Einen Priester zu besiegen, kann viel Zeit kosten ;)

      Der Myst kann im PVP glänzen indem er in/an die Gegner geht, sie ausbremst, verwirrt,ablenkt. Der Myst verfügt über einen richtigen "Stun" welcher ein Piester nicht zu bieten hat. Beide aber verfügen über einen "Einschlafskill"
      Dazu kommen noch Vergiftungseffekte und andere kleinigkeiten, die in der Summe dafür sorgen können, dass ein Myst eine ganze gegnerische Gruppe entscheident ablenken kann.
      Der Mysti hingegen schwächelt, wenn es darum geht große Massen zu heilen. Selbstverständlich kann auch der Myst Gruppen im Chaos am Leben halten, aber im hohen Grenzbereich fehlt es ihm an Flächeneffekten+Healoutput.

      Leider kann ich es nicht lassen zu erwähnen, dass einige welche Dir hier Tips schreiben, Dich im Spiel garnicht mitnehmen würden/werden. Zwar tun Sie hier als Erwachsen oder Moderator aber haben in der Vergangenheit schon oft genug gezeigt, dass Sie genau solche unreifen Früchte sind wie viele ihrer "Kollegen". Im Normalfall ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass WIR BEIDE uns im Spiel treffen als, dass diese Leute Neulinge mitnehmen.



      Alles gute noch und viel Spaß!
    • Freundlich wrote:

      So etwas wie "Buffs,Auren,Support, etc" zu nennen, bringt Neulingen nichts. Das ist, mal wieder typisch TERA-Community, in 90% aller Fälle nur auf das PVE Ziel ausgerichtet ->möglichst viel Schaden zu machen / hohe Zahlen zu erreichen.




      Bei extrem wackligen Gruppen hat der Priester durch den höheren "Heal-Output" Vorteile.
      Der Myst lebt u.a. von seiner Geschwindigkeit, die auch damit einher geht,dass viele Skills einen NICHT in den Kampfmodus bringen.
      Weiterhin sollte man noch erwähnen, dass der Priester resistenter ist und auch über mehr Selbstschutzeigenschaften verfügt.
      Sobald Du aber den PVE Inhalt kennst - ist es total egal welche der beiden Klassen Du wählst.


      Solange Du dich nicht von der allgemeinen "DPS-Krankheit" anstecken lässt, wirst Du mit beiden Klassen problemlos allen Ini's spielen können. Am Ende liegt der Boss und da ists egal ob Priest oder Myst ;)
      Erstmal jeder der nicht weißt was Support bedeutet sollte an seiner Allgemeinbildung arbeiten.
      Wie sollen wir die Auren der Mystis den nennen wenn nicht als das wie sie ingame genannt werden?
      Buffs sind ein normaler MMORPG Begriff und werden in jedem Spiel verwendet also nur nur unbekannt für komplette MMO Neulinge wovon meiner Erfahrung nach recht wenige in Tera sind. Und selbst wenn so eine Person auftaucht gibt es genügend Leute die bereit sind sowas zu erklären.

      Und was man hier an Tipps gibt gilt nicht nur dem Zweck deiner sogenannten "DPS-Krankheit" sondern auch der Überlebensfähigkeit der Gruppe ohne welche Inis nicht abgeschlossen werden können.
      Rechtsschreibfeler? Kenn ick nicht. Kann man dass Essen?

      EU:
      Arlassa - Kriegermain - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Matoi.Ryuko - Kriegertwink - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Rânâ.Lînchên - Brawler - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      Lucymârvel - Mystiker - Castanic - Lvl 65 - Yurian
      Arlos - Lanzer - Mensch - Lvl 65 - Yurian
      verschiedene nicht Lvl 65 Chars
    • Ach mei, ist doch meist recht spaßig wenn Leute kein Plan von nichts haben und es einfach mal probieren. Kenn das ja selbst, wenn ich ne Ini im D-Stance üben möchte, muss ich immer über Tool gehen.. Lancer/Brawler Try macht ja jeder, aber mit Kriegertank, selten bis nie.

      Heiler ohne Buddies oder Gilde kommen ja auch meistens nur über Tool weiter. Meld ich mich mit meinen über LFG is auch wegen "Rookie" direkt mal Absage bei "höherwertigen" Inis...

      Hatte letztens auch so ne "lustige" Heilerin in RK9 über Tool.. kam beim Endboss rein.. Klar, über Damage tanken und net wissen, dass der Heiler ständig umfällt das klappt net. Gruppe war geduldig. ich war es. Hab auch schön alles erklärt.. War im Endeffekt wohl doch zuviel für nen first try. Hat sich aber Mühe gegeben. Ich bin letztlich vor dem ersten Schild umgekippt, wurde aufgehoben... sie eigtl. dauertot und wir haben dann ohne Heiler in den nächsten acht, neun Minuten den Boss gelegt.

      Um es kurz zu machen, gerade als Heiler sind Buddies oder hilfsbereite Leute meiner Meinung nach notwendig. Einfache Inis sind gut zum reinschnuppern und um in das Spielen mit Heilern reinzukommen. Alles drüber wird schon ne Herausforderung...
      Warrior {A&D} (454), Reaper (440), Priest (431), Mystic (440), Ninja (427), Valkyrie (430), Archer (433)
    • Krisrennt wrote:

      Es ist schon recht mutig, als Heiler zu beginnen, wenn man die Dungeons nicht kennt und auch die Mechanik einem nicht vertraut ist. Vielleicht hilft es dir, wenn du erstmal einen DD erstellst und dir dann in Ruhe die Dungeons anschaust. So habe ich es gemacht, wenn ich den Dungeon gar nicht kannte. Und heutzutage levelt man ja extrem schnell.
      Als DD die Dungeon lernen - das kann man in kleineren Dungeons machen (wobei ich hier auch kein Fan davon bin...). Ab Saturn gear finde ich den Kosten/nutzen Faktor einfach zu hoch. Und Unter Saturn sind die Dungeons eh noch gähn. Da braucht man kaum heilen weil die Leute kaum schaden bekommen. Also ab da , wo evt ein DD zum lernen interessant wird, wird es auch teuer. Abgesehen davon macht es einen großen Unterscheid ob ich die Attacken von Hinten sehe oder von der Seite. Da sieht vieles anderes aus. Dazu betreffen viele Attacken, die nach hinten gehen, den Heiler normalerweise gar nicht. Dafür bekommt der Heiler Attacken ab bzw hat Zusatzaufgaben, welche normaleweise nie ein dd ab bekommt.
    • LeviathanX wrote:

      Um es kurz zu machen, gerade als Heiler sind Buddies oder hilfsbereite Leute meiner Meinung nach notwendig. Einfache Inis sind gut zum reinschnuppern und um in das Spielen mit Heilern reinzukommen. Alles drüber wird schon ne Herausforderung...
      das macht das Leben als Neulings Heiler definitiv einfacher. Mein Mann und ich spielen z.b. Tank + Heal. ne praktische Kombi für die DDs wenn wir die Dungeons können - dann dauern die Bosskämpfe mit 3 Neulings DDs meist ewig - aber man legt den Boss.
      Tja nur blöd wenn Tank und Heal die Ini nicht kennen - du findest kaum DDs welche sich nen unerfahrenen Heiler antun - besonders wenn dazu noch ein unerfahrener Tank kommt. wir sind meist mit 1 erfahrenen DD (Mehr haben wir nicht gefunden) und 2 Neulings DD rein. Also 4 Neulinge. Dass man sich da durch Dungeons durch whiped ist klar... es dauert immer Länger wenn man es so lernt - aber wenn man es kann, dann kann man garantiert alle Attacken im Schlaf erkennen. man hat durch das dauer whipen die Attacken 100% gesehen ;)
      Normalerweise gibt es halt nur 1 Tank und 1 Heiler in einem Dungeon. Wenn man failt merkt es die Gruppe sofort weil kein anderer deine Aufgabe übernehmen kann. ein schlechter DD kann sich gut hinter 2 gute dds verstecken... wenn er stirbt sind immer noch 2 andere da, welche seine Aufgabe übernehmen können. Somit ist es immer leichter als DD nen Dungeon zu lernen als als Heiler oder Tank. Hier muss man einfach durchhalten und üben üben üben. irgendwann kann man es auch und dann kannst du als guter Heiler ne ganze Gruppe durch den Dungeon ziehen.
    • @dancefloor55

      Ja, die Leute haben heut zu Tage einfach keine Geduld mehr... Persönlich hab ich kein Problem mit Neulingen/Wiedereinsteigern ne Instanz zu üben. Ich spiel tank und je nach Ini kann ich auch mal mit nem "Bodenbelagsheiler" auskommen; also wo kein Dauerdispell benötigt wird (bleed, burn, debuff). Bin aber auch nicht gegen Doppelheal wenn's darum geht ;) Einzige Bedingung die ich stelle ist, dass die Leute sich Mühe geben ubd nicht nach zwei Wipes "Kein Bock mehr!" sagen und abhauen.
      Warrior {A&D} (454), Reaper (440), Priest (431), Mystic (440), Ninja (427), Valkyrie (430), Archer (433)