Fehde-System, Gildenburgen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fehde-System, Gildenburgen

      Wie der Titel schon sagt:

      Was war früher mal das Fehde-System? Worum ging es da?
      Seit November 2016 gab es den 30er Raid, und jetzt seit kurzem den 20er Raid. Hat das die Gildenburg-Kriege ersetzt? Oder warum hört man nie was von Gildenburg-Einnahmen? Muss ja früher auch was als Raid-ähnliches gegeben haben. Wie wird so eine Burg "heute" erobert bzw. gehalten?
    • Es gab ein Ranking, wo durch Instanz-Rekorde oder PvP-Wertungen Punkte für deine Gilde gesammelt werden konnten, je höher dein Rang, desto "besser" die Position deiner Gildenburg - ebenso wurden durch die Wertungen die Lorbeeren (gold / silber / bronze) um das Gildensymbol herum verteilt. War man oft unter den Top3/5/10 (?) vertreten, erhielt man eine feste Burg, die eben das Gildensymbol abgebildet hatte. Man konnte die Burgen mit ein paar Auswahlmöglichkeiten gestalten und dort Händler hinstellen (unique waren Händler mit Kostümen für etwa 5min - um Fotos zu machen).
      Soweit ich mich erinnern kann, gibt es das Fehde-System schon seit Ende VM7 nicht mehr, sprich etwa 1 Jahr und wurde vom jetzigen Gildenkrieg in "Velika: Civil Unrest" abgelöst.

      EDIT : Hab den Patch dazu gefunden -> Patch 47.02 vom 20. September 2016